Sonntag, 29. Dezember 2013

Anleitung für das Umhäkeln einer Vorratsdose





Häkelnadel Nr. 4,  Garn Lauflänge 85 m / 50 Gramm (genau ein Knäul)

Zwei Lfm Anschlagen und in die 2. Lfm 6 fM häkeln, zum Kreis schließen mit Kettmasche. Alle Runden werden mit einer Kettmasche beendet.

1. Runde: in jede Masche verdoppeln = 12 Maschen
2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 18 Maschen
3. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 24 Maschen
4. Runde: jede 4. Masche verdoppeln = 30 Maschen
5. Runde: jede 5. Masche verdoppeln = 36 Maschen
6. Runde: jede 6. Masche verdoppeln = 42 Maschen, dies so lange wiederholen, bis der Kreis so groß ist wie der Boden des Behälters.

nun solange Runden häkeln, bis man oben ist. Nach ein paar Runden messen, ob die Hülle fest sitzt, evtl. eine Masche pro Runde überspringen, sodaß die Maschenzahl pro Reihe kleiner wird.

Für die Löcher-Reihe habe ich ein Stäbchen und eine LfM gehäkelt, eine Masche überspringen und dann wieder ein Stäbchen. (Bitte darauf achten, daß in der nächsten Reihe wieder 42 Maschen da sind)

Der Vorratsbehälter ist aus Glas von Ikea.










Dienstag, 24. Dezember 2013

Weihnachtsgeschenke





ENDLICH.......
alle Weihnachtsgeschenke fertig gelieselt.

Ein kleiner Engel für "die Momo" 







                                                               
Sie steht unserem B. Duck auch sehr gut,
ist aber ein Geschenk für "dr Bruder".

Diese hat sich mein "Prinz" gewünscht

für "Tigerchen"

















Anleitung Einhorn:Original PDF-Anleitung:http://www.ravelry.com/patterns/library/amigurumi-unicorn-2
Anleitung Panda, Schildkröte und Engel: 100 kleine Häkelfiguren von Schachenmayr
Anleitung Mützen und Rest von mir 




Samstag, 21. Dezember 2013

Wolleinkauf











Aber diesen Freitag war ich mit "Pünktchen" nebst "Gatten" in Salach beim Werksverkauf von Schachenmayr.

Ich bin happy....... traumhafte 18 Knäul Wolle für Babyschuhe und Häkeltiere. Die Auswahl war riesig.

Jetzt noch schnell zwei Weihnachtsgeschenke gestrickt, dann hol ich die Kiste mit der neuen Wolle wieder aus dem Keller und los geht's.




Schachenmayr Werksverkauf

Schachenmayr, Gedifra, Rowan, Jaeger uvm.

Schachenmayr Werksverkauf Adresse:

Coats GmbH
Eduardstrasse 44
73084 Salach

Montag – Freitag: 9 Uhr – 16 Uhr

Sonntag, 1. Dezember 2013

Zum Advent.............






Eigentlich wollte ich ein schönes Gedicht an dieser Stelle haben, zur Einstimmung in die Adventszeit.

Aber nach einigem Lesen im Internet lass ich das mal lieber. Ich darf nur meine eigenen Gedichte, meine eigenen Rezepte und vor allem nur meine eigene Häkel- und Strickmuster in meinen Blog bringen. Also gibt es auch weiterhin nur Bilder von mir, denn das sind auf jeden Fall meine eigenen. Sollte jemand eine Anleitung haben wollen, weil er etwas nachstricken will, oder ein Rezept, dann schickt mir doch einfach eine Nachricht.

Ich wünsche allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

Donnerstag, 28. November 2013

Meine ersten gehäkelten Chucks für Timmi






 Mit diesem Outfit ist unser kleiner Timmi doch für sein erstes Spiel richtig angezogen.





Und dazu die farblich passend Chucks, machen das ganze komplett.



Chucks BVB Babyschuhe


Das ist jetzt für eine Weile das letzte an Neuem..... muss ganz viele Weihnachtsgeschenke häkeln und stricken. Freu mich schon riesig auf den Woll-Einkauf.

Samstag, 23. November 2013

Mohrenkopfkuchen mit Mokkaküssen

Die Familie kommt zu Besuch. Da wir noch ganz viele Mokka-Schoko-Küsse hatten, habe ich gedacht, warum nicht mal eine neue Version ausprobieren. 




1 heller Kuchenboden
9 Mohrenköpfe, heute 9 Mokka-Schoko-Küsse
2 Becher  Sahne
250 g Quark

Sahne schlagen, vorsichtig den Quark unterrühren
von den Mohrenköpfe den Boden entfernen (für die Deko aufheben)
und die Köpfe vorsichtig in die Sahne-Quarkmasse unterheben

Den Kuchen mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.









Uns hat er sehr lecker geschmeckt.


Freitag, 22. November 2013

Donnerstag, 21. November 2013

Über mich und diesen Blog


















Gehäkelt und gestrickt habe ich schon, bevor ich zur Schule kam. Am Wochenende bin ich immer in "Urlaub" zu meiner Berkheimer-Oma  gegangen und da sind dann meine ersten Kunstwerke entstanden. Meine Oma hat eine Jacke gestrickt, und ich hab für meine Puppe gehäkelt. Der Schal auf dem Bild ist mein erstes eigenes Werk.

     Kleider für die Barbie waren dann der nächste Schritt. In meiner Kindheit waren Barbie-Kleider unbezahlbar.






Später kam dann das Nähen dazu. Erst für meine Puppen und dann später für die "Lieben Kleinen".



Meine nächste große Liebe ist die Natur und mein Garten. Wir haben nun seit etwas mehr als drei Jahren einen Garten am Haus, den ich mit Begeisterung umgrabe, anpflanze und jede Menge Steine von einer Ecke in die andere schleppe. Die Liebe zur Natur und zum Garten habe ich bestimmt von meinem Vater und meiner Oma-Mutti in die Wiege gelegt bekommen.  



        
Schon als Kind war ich verliebt in Lupinen, und dies ist bis heut so geblieben.


Ich werde also auf diesen Seiten von meinen Handarbeiten berichten, euch immer wieder Info's über das "Werden" meines Gartens berichten, quasi über jeden mühsam eroberten Quadratmeter Land zum bebauen, über meine Familie und über unsere Tiere, die bei uns Leben.

Für die Köche der Familie werde ich ein paar von meinen Rezepten niederschreiben, Lasagne, Rumschnitten, Teigknödel, Rezepte die ich für uns alle immer Donnerstag's koche, wenn alle Kinder zu uns in den Lämmle-Weg zum gemeinsamen essen kommen.

Auch für mich sind diese Aufzeichnungen. Wenn ich mal alt und Lustlos bin, dann zeigt mir, was mir einmal Spaß gemacht hat. Bilder aus der Natur, die ich mit meiner Kamera gemacht habe. Ich kann es dann nicht abstreiten und sagen, hat mir noch nie Spaß gemacht. Diese folgenden Seiten werden dann zeigen, das war ich, mache es wieder und hab Freude am Leben und am Jetzt.